Zahlreiche Personen aus Stolpen engagieren sich mittlerweile für unser Stadtjubiläum Stolpen800. Auf unseren Social-Media-Kanälen Facebook und Instagram berichten wir oft von aktuellen Projekten, Arbeitsständen oder posten Bilder aus Stolpen und Umgebung.

Annabell RadischTatkräftig Unterstützung erfahren wir dabei von Stolpener Fotografen, die uns Fotos und Bildmaterial zur Verfügung stellen. Eine davon ist Annabell Radisch, die sich hier vorstellt.

Vor knapp einem Jahr zogen mein Partner und ich, gebürtig aus Neusalza-Spremberg und Weißenberg, nach Stolpen. Als Kinder schon waren wir mit unseren jeweiligen Familien die Burg besuchen. Und die Aussicht, die sich auf unserer täglich Heimfahrt nach Stolpen bietet, schlägt uns immer wieder in den Bann. Da wir unter anderem auch Mittelalter-begeistert sind, freuen wir uns sehr darüber quasi am Fuße der Burg eine Wohnung bekommen zu haben.

Ich bin hauptberuflich Biologisch-technische Assistentin und widme mich nebenberuflich der Kunst, Portraitzeichnerei und Hennamalerei.

Als Ausgleich dazu streife ich, unterstützt durch meinen Freund, gern mit meiner Kamera durch die Natur und lichte unter anderem unser idyllisches Kleinod ab, in welchem man immer wieder neue reizvolle Ecken findet. Dafür nutze ich auch gern den Bereich der Langzeitbelichtung um Effekte zu erzielen, die für das Auge normal so nicht wahrzunehmen sind.

Es freut mich besonders für das Projekt Stolpen 800 einige Fotos schießen zu dürfen um Stolpen und seine schon so lange währende Geschichte und Natur in vielerlei Facetten zu zeigen.

 

Ars Rava – Naturale und Surreale Kunst, Portrait & Hennamalerei

Inhaberin: Annabell Radisch

Web: www.ars-rava.de

Facebook: www.facebook.com/arsrava